großer Fernseher im Wohnraum

Umbauten, Einbauten und Veränderungen an unserem Wohnmobil

großer Fernseher im Wohnraum

Der Gedanke einen größeren Fernseher im Wohnraum zu installieren ist nicht neu. Bisher scheiterten alle Überlegungen und Versuche an den räumlichen Gegebenheiten, also der Unterbringung des Gerätes.

Von unserem Händler wurde ein verschiebbarer Halter in den Schrank verschraubt, an dem der 19 Zoll original Alden – Fernseher befestigt war. Dieser Fernseher hat eine Bildschirmdiagonale von 46 cm. Wir sitzen vom Fernseher ca. 2,80 m entfernt und bei Untertiteln ist die Schrift ist nicht gut zu erkennen.

Die Schrankbreite in unserem Mobil ist 53 cm und so ist es nicht leicht einen großen Fernseher unterzubringen. Nun haben wir uns aber für ein größeres Gerät entschieden und plötzlich musste ein Platz gefunden werden.

Bisher steckte hinter der oberen Klappe über dem Kühlschrank der Fernseher mit seiner Halterung.

Die Spaltbreite ließ die Montage eines selbstgebauten Halters zu. Im Baumarkt gibt es das Material. Ein Flacheisen. Am Schraubstock entsteht ein Halter nach Maß und die „Riegellaschen“ werden ihn halten.

Die Anschlüsse des alten Fernsehers lassen sich weiterverwenden und so kann schon der erste Probelauf starten. Die neue Größe ist gut, der Halter passt und hält. In die Riegellaschen musste ich ein Holz anpassen, um die Verdrehung des Halters zu verhindern. Die Biegung des Halters ermöglicht die Verschiebung des Fernsehers – das klappt gut.

An der hinteren Wand sieht es durch das Kabelgewirr nicht so aufgeräumt aus, hier habe ich ein Brett einbauen können und nun ist der Schrank normal nutzbar – mit Abschluss hinten.

Der neue Fernseher:

Lenco DVBT2 Fernseher LED-2422BK 24 Zoll (60 cm) mit 12 Volt Kfz-Adapter
(LED Full HD, HDMI, USB, SCART, CI+), Schwarz [Energieklasse A]
Bildschirm-Größe 24 Zoll (60 cm), 16:9 LED-Display mit einer
Full HD Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel.
DVB-T / DVB-T2 HD: TV-Tuner für terrestrisches HD Fernsehen,
unterstützt den neuen DVB-T2 Standard;
mit CI+ Slot für freenet-TV, TV mit integriertem Receiver für Kabel (DVB-C),
Satellit (DVB-S2) und digitalen terrestrischen Empfang (DVB-T)

Der Fernseher dient im Moment als Bildschirm, der Alden Receiver steuert die Antenne und über ihn wählen wir das Programm und die Lautstärke … den HDMI Anschluss nutzen wir auch für Fotos und Videos.

… der Winter kommt und damit auch die Zeit mehr Fern zusehen.


Den Fernseher unterzubringen blieb ein Thema. Anfangs stand er im Schrank, doch dort nimmt er viel Platz weg. Später lag er bei der Fahrt im Bett. Jetzt, nach dem Ausbau des Hubbettes ist er im Regal an der Stirnwand abgelegt. Seine Größe ist bei der Lagerung ein Problem gewesen.


Material:ca. 250,- €
Zeitaufwand:2 Stunden

* Zitat Wikipedia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.