Smart 451 Cabrio

ein gebrauchtes Cabrio


Auf der Homepage des Händlers finde ich gleich zwei interessante Modelle 🤔

Diese beiden Modelle trennen ca. 4 Jahre, doch wirklich getrennt sind sie durch ihre Ausstattung und Motorleistung. Der Preisunterschied beträgt ca. 4000,- €.
Persönlich finde ich die alte Smart-Form unwahrscheinlich kultig und super, vor allem ist das alte Model 451 komplett ausgestattet. Wir fahren hin und sehen uns vor Ort um.

Hier kauften wir schon unseren ersten Smart und nun bringen wir ihn wieder zurück. Mehrere Cabrios sehen wir uns an – einer ist nicht gut ausgestattet, einer zu teuer, ein anderer hat das falsche Fahrwerk (zu breit für den Anhänger) und wieder einer hat die falsche Farbe. Dann sehen wir doch noch nach dem weißen 451’er Cabrio und staunen, als wir ihn ansehen.

Nach angenehmen Verhandlungen lassen wir unseren „Alten“ hier und ein neuer „Alter“gehört uns ab sofort Es ist ein

Smart 451 For Two Cabrio pulse 1.0 ltr.

Mit Cabriolet oder kurz Cabrio wird die Karosseriebauform eines Pkw bezeichnet, dessen Dach durch Zurückklappen geöffnet werden kann. Cabrio ist die Abkürzung für das französische cabriolet (von franz. cabrioler, „Luftsprünge/ Capriolen machen“), das eingedeutscht Kabriolett geschrieben wird. Schon lange vor dem Zeitalter des Automobils war mit Cabriolet bzw. Kabriolett ein leichter offener, einspänniger (Pferde)Wagen oder Ausflugswagen für Schönwettertage gemeint. Die deutsche Schreib- und Sprechweise Kabriolettist zwischenzeitlich wieder selten geworden.Bei nicht allen Cabrios lässt sich das Verdeck unter einer Verdeckklappe verstauen, sondern es sitzt zusammengefaltet auf der Verdeckklappe.*

Dieses Model unterscheidet sich auf dem ersten Blick gar nicht so sehr von unserem vorherigen Smart. Ob es die gute Ausstattung (Ganzjahresreifen, Navi, Licht- und Regensensor, Tagfahrlicht usw.) betrifft, oder die kultige Form, die Smart diesem kleinen mit auf den Weg gab. Ganz offensichtlich ist natürlich das Dach und die Farbe … und die Leistung.

Mit dem im „pulse“ verbaute Motor (84 PS) hat man ordentlich Leistungsreserven. Dieser kleine Flitzer macht richtig Spaß und liegt mit seinem Brabus Fahrwerk super auf der Straße. Im Sommer bekommt er dann die ihm zustehende Felgen-Reifen Kombination.

Unterschiedlicher können die Felgen/Reifen für ein Fahrzeug nicht sein … (beide Kombis sind zugelassen) Im Winter sind auf der Hinterachse 195/60 R 15, im Sommer 215/40 R 16.

Glücklicherweise ändert sich die Fahrzeugbreite durch die deutlich breiteren Reifen nicht. Hier habe ich einen Zollstock zum prüfen der Breite verwendet. Die Fahrzeugbreite (hier 1,56m) ist wichtig für unseren Anhänger, auf dem uns dieser Smartie begleiten wird.


* Wikipedia