Smart 451 Cabrio

ein gebrauchtes Cabrio


Auf der Homepage des Händlers finde ich gleich zwei interessante Modelle 🤔

Diese beiden Modelle trennen ca. 4 Jahre, doch wirklich getrennt sind sie durch ihre Ausstattung und Motorleistung. Der Preisunterschied beträgt ca. 4000,- €.
Persönlich finde ich die alte Smart-Form unwahrscheinlich kultig und super, vor allem ist das alte Model 451 komplett ausgestattet. Wir fahren hin und sehen uns vor Ort um.

Hier kauften wir schon unseren ersten Smart 451, den schwarzen und nun bringen wir ihn wieder zurück. Mehrere Cabrios sehen wir uns an – einer ist nicht gut ausgestattet, einer zu teuer, ein anderer hat das falsche Fahrwerk (zu breit für den Anhänger) und wieder einer hat die falsche Farbe. Dann sehen wir doch noch nach dem weiß/silbernen 451’er Cabrio und staunen, als wir ihn ansehen. Ausstattung: komplett!

Nach angenehmen Verhandlungen lassen wir unseren „Alten“ hier und ein neuer „Alter“gehört uns ab sofort Es ist ein

Smart 451 For Two Cabrio pulse 1.0 ltr.

Mit Cabriolet oder kurz Cabrio wird die Karosseriebauform eines Pkw bezeichnet, dessen Dach durch Zurückklappen geöffnet werden kann. Cabrio ist die Abkürzung für das französische cabriolet (von franz. cabrioler, „Luftsprünge/ Capriolen machen“), das eingedeutscht Kabriolett geschrieben wird. Schon lange vor dem Zeitalter des Automobils war mit Cabriolet bzw. Kabriolett ein leichter offener, einspänniger (Pferde)Wagen oder Ausflugswagen für Schönwettertage gemeint. Die deutsche Schreib- und Sprechweise Kabriolettist zwischenzeitlich wieder selten geworden.Bei nicht allen Cabrios lässt sich das Verdeck unter einer Verdeckklappe verstauen, sondern es sitzt zusammengefaltet auf der Verdeckklappe.*

Dieses Model unterscheidet sich auf dem ersten Blick gar nicht so sehr von unserem vorherigen Smart. Ob es die gute Ausstattung (Ganzjahresreifen, Navi, Licht- und Regensensor, Tagfahrlicht usw.) betrifft, oder die kultige Form, die Smart diesem kleinen mit auf den Weg gab. Ganz offensichtlich ist natürlich das Dach und die Farbe … und die Leistung.

Mit dem im „pulse“ verbaute Motor (84 PS) hat man ordentlich Leistungsreserven. Dieser kleine Flitzer macht richtig Spaß und liegt mit seinem Brabus Fahrwerk super auf der Straße. Im Sommer bekommt er dann die ihm zustehende Felgen-Reifen Kombination.

Unterschiedlicher können die Felgen/Reifen für ein Fahrzeug nicht sein … (beide Kombis sind zugelassen) Im Winter sind auf der Hinterachse 195/60 R 15, im Sommer 215/40 R 16.

Glücklicherweise ändert sich die Fahrzeugbreite durch die deutlich breiteren Reifen nicht. Hier habe ich einen Zollstock zum prüfen der Breite verwendet. Die Fahrzeugbreite (hier 1,56m) ist wichtig für unseren Anhänger, auf dem uns dieser Smartie begleiten wird.


Ein Unfall mit dem Smart …

Eines Tages passiert es einfach – ich musste es nun auch erleben. Es ist Januar 2022 und schon 3 Fahrzeuge stehen und warten hinter dem ersten Fahrzeug, einem Linksabbieger. Ich komme auch an, halte und warte mit … dann geht es plötzlich ganz schnell:
Hinter mir kommt eine Dame in einem Ford angerauscht. Ungebremst trifft sie mit ca. 50 Km/h den Smart am Heck und schiebt mich mit ihm auf den Skoda vor mir.

Das alles geht so schnell, das ich nicht einmal mehr genau sagen kann, wovon ich die Schürfwunde an der Stirn habe. Die gerufene Polizei ruft wegen dieser Wunde den Rettungswagen und ich werde ins Krankenhaus gebracht. Hier komme ich in die Röhre und es werden Röntgenaufnahmen gemacht. Alles ist ok, lediglich Schmerzen kommen jetzt nach dem der Schock geht.

Nun bin ich gespannt, was beim Gutachten herauskommt, der KFZ-Sachverständige hat den Smartie angesehen und die Reparaturkosten belaufen sich auf knapp 9000,- €
… das ist auch der Wert des Fahrzeugs. Momentan dieses Smart-Modell nicht zu bekommen …

Ein regionales Unternehmen sieht sich den Smart an (sie holen ihn in die Firma, sehen ihn sich vor Ort an, und entscheidet sich später sogar die Reparatur durchzuführen.

Ich bin 1,5 Wochen krankgeschrieben – die Schmerzen
im Nacken und zwischen den Schulterblättern hören
nicht so schnell auf.
… danach kann ich im Homeoffice wenigstens arbeiten.

Februar

Heute, 16 Tage nach dem Unfall, ist noch nichts Neues
passiert. Mir geht es wieder besser, die Schmerzen sind
erträglich. Einige Anwaltsschreiben wechseln,
ein Ergebnis gibt es nicht.

Jetzt, 30 Tage später, ist die Reparatur ausgelöst,
doch es fehlen leider immer noch einige Ersatzteile
– u.a. die Scheinwerfer – und der Fertigstellungstermin
ist noch nicht festzulegen.

März

Heute, fast 60 Tage später ist die Situation immer noch
gleich. Keine Ersatzteile – kein Fertigstellungstermin.

April

Unser Osterurlaub steht vor der Tür, in einer Woche geht es los.
Wir werden wohl den 453´er Smartie mitnehmen. Ersatzteile für unser Kabrio fehlen nach wie vor.

Als wir aus dem Osterurlaub zurückkommen, ist der Smart endlich fast fertig. Ein paar Teile müssen noch lackiert werden (Abdeckungen usw.), der Auspuff ist laut und wird bis Juni ein Problem bleiben …

Mai

Die Nacharbeiten wurden gut erledigt, allerdings fehlen noch die Schmutzfänger, weiße Blinklichtbirnen waren zwar drin, werden nicht verbaut. Schade, doch offensichtlich wurden auch keine originalen Auspuffteile verbaut. Ich ärgere mich und werde den Auspuff in einer anderen Fachwerkstatt reparieren lassen oder dort die Teile kaufen und es selber machen.
Ich weiß nicht warum, doch mir wurde zusätzlich eine Kabrioverdeckreinigung geschenkt. Das Dach perlt nun bei Regen wieder ordentlich ab und die grünen Moosflecken sind nicht mehr zu sehen. Ich bin gespannt, wie lange das wohl hält …

Juni

Letzter Termin für die Auspuffmontage ist verstrichen – werde ich selbst tätig werden? 🙄
Dumm gelaufen für das LKZ Lack-Karosserie-Zentrum Brandenburg GmbH, so kommt es nicht zum Folgeauftrag – z.B. den Neptun lackieren …

Juli

Ich muss dem LKZ 2x die Möglichkeit zur Nachbesserung geben und am 04.07. stelle ich am Nachmittag den Wagen auf den Hof. Morgen soll er fertig sein.

… mal sehen, wie das noch weitergeht – ich berichte …


Unterwegs mit dem Cabrio:

2021 geht es nach Italien 🇮🇹

Seine erste Urlaubstour: Italien

* Wikipedia