✈️ Thailand 2017

Eine kombinierte Reise nach Thailand – Bangkok und Khao Lak

Schon lange war es ein Traum von uns beiden Thailand kennenzulernen. Klar, zum einen steht dieser Wunsch auf unserer Löffelliste, zum anderen haben wir Ostern 2017 noch nichts vor und da passt es ganz gut … Unser Wunsch ist es einige Tage in Bangkok zu verbringen, um den Trubel dort mal zu erleben. Dann wollen wir in einem schönem Hotel, möglichst am Meer, den restlichen Urlaub genießen und dabei einfach entspannen..

So planen wir diesen Urlaub in Thailand mit unserem Lieblingsreisebüro und haben schnell einen Reiseplan erstellt.

Mit Qatar Airways werden wir alle Fernflüge unternehmen, lediglich den Inlandflug Bangkok-Puhket übernimmt eine thailändische Fluggesellschaft.

In Bangkok werden wir im Holiday Inn Express Bangkok Siam unsere ersten Nächte verbringen, um dann in den Süden zu reisen und im THE HAVEN in KHAO LAK zu entspannen.

Verhalten in Thailand

WAS IN THAILAND VERMIEDEN WERDEN SOLLTE

  • Grundsätzlich sollte man niemals den Kopf eines Thailänders berühren, dies gilt auch für Kinder. Dem thailändischen Glauben entsprechend, ist der Kopf der Sitz der Seele und des Geistes. Berührt man ihn versehentlich, sollte man sich höflich dafür entschuldigen!
  • Die Füße gelten in Thailand als unrein, folglich sollte man nicht mit ausgestreckten Beinen am Boden sitzen, da die Füße so auf andere Personen zeigen könnten.
  • Niemals sollte man in Thailand mit dem Zeigefinger auf Personen zeigen, sondern mit dem Kinn in die entsprechende Richtung deuten.
  • Grundsätzlich sollte weder der König, die Königsfamilie oder die Religion kritisiert werden! Missachtung kann zu nicht geringen Gefängnisstrafen führen.
    Auch darf nicht absichtlich auf Geldscheine getreten werden, da auf allen das Konterfei des Königs abgebildet ist.
  • Direkte Kritik am thailändischen Gegenüber sollte ebenfalls vermieden werden, da dieser leicht sein Gesicht verlieren könnte. Hingegen sind Schmeicheleien und Komplimente bei Thailändern sehr beliebt.
  • Falls mit der Hand gegessen wird, immer die rechte verwenden: Die linke gilt als unrein, da sie oftmals noch zur Reinigung nach dem Toilettengang verwendet wird.
  • Gegenstände, Geld etc. sollten ebenfalls mit der rechten Hand übergeben oder angenommen werden.
  • Küssen oder andere Zärtlichkeiten zwischen Männern und Frauen in der Öffentlichkeit sind absolut tabu!
    Selbst bloßes Berühren des anderen Geschlechts sollte so gut es geht vermieden werden. Thailändische Frauen, die männliche Farangs in der Öffentlichkeit anfassen, landen sehr schnell in der entsprechenden Schublade …
    Zwischen Gleichgeschlechtlichen werden Berührungen jedoch toleriert, unter guten Freunden gleichen Geschlechts kommt es durchaus vor, dass diese Hand in Hand herumlaufen.
    Da aber auch in Thailand der westliche Einfluss immer größer wird, sieht man in Bangkok und in anderen größeren Städten mittlerweile des Öfteren junge Paare Händchenhaltend herumspazieren. Auch im Urlaub, da dort anonym, genießen Paare dezenten Körperkontakt in der Öffentlichkeit.
  • Frauen sollten in Thailand grundsätzlich einen BH tragen!

Quelle