Italien, Herbst 2015

Italien im Herbst 2015 – ein Reisebericht

mit dem Wohnmobil nach Italien, Pompeij, Vesuv und Venedig

Die Herbstferien in Brandenburg nutzen wir für einen Besuch des Vesuvs und der alten, lange verschütteten Stadt Pompeij. Wir erwarten gutes Herbstwetter und werden im Laufe der Reise nicht enttäuscht. Den Stadtroller, eine SIMSON SR50, haben wir auf die Bühne geschnallt und werden ihn gut nutzen können.

Hier findest du den Reisebericht.
Viel Spaß!


Unser erster Halt in Deutschland ist ein kleiner Stellplatz bei Velden. Zielorientiert kommen wir an den Gardasee und entdecken unsere Freude an diesem fantastischen Ort. Nach 2 Nächten fahren wir mit Zwischenstopps nach Pompei und bleiben hier, um uns diese Stadt anzusehen. Auf der Rückreise sehen wir uns Venedig an. Hier stehen wir auf einem Stellplatz direkt an der Stadt. Mit einem Zwischenhalt in Sexsten geht es wieder nach Hause.

ca. 3700 Kilometer standen nach dieser Tour mehr auf dem Tacho.