SOG Toilettenentlüftung

Umbauten, Einbauten und Veränderungen an unserem Wohnmobil

SOG Toilettenentlüftung

Nun haben wir sie gekauft die SOG.
Was SOG heißt, finde ich nicht heraus, doch eine Abkürzung wäre das „Gesetz über die öffentliche Sicherheit und Ordnung“. Das trifft es schon fast … hier geht es um Geruch.

Wir alle hier in Europa benutzen oft mehrmals täglich eine Toilette.
Wohnmobilisten, manche Bootsfahrer und einige Wohnwagonisten nutzen Chemietoiletten. Das heißt: das große und kleine Geschäft kommt und bleibt dann in einer Kassette. Hier wird auch Toilettenchemie eingefüllt, die beim Zersetzen der großen Geschäfte hilft. Besonders bei der Wärme im Sommer liegt es in der Natur der Sache, das Gerüche nicht ausbleiben.

Alle diese Toilettenkassetten sind Zwangsbelüftet. Hier geht es scheinbar mehr darum Druckdifferenzen auszugleichen. Eine aktive Entlüftung, wie sie der SOG gewährleistet, ist es aber nicht.

Die Ausgangslage im Kassettenfach und die Teile des SOG.

Natürlich findet man an jedem Fahrzeug andere Voraussetzungen vor. Das heißt, wenn du auch zum „Selbsteinbauer“ werden möchtest, musst du dir im Vorfeld Gedanken machen, wie und wo der Verbau möglich ist. Schön ist es, wenn du den SOG schon gekauft hast und vor Ort testen kannst, ob alles passt und wo du einen Durchgang anfertigen kannst.

überlegen, testen, probieren …

Ich werde den Doppelboden unter der Toilette nutzen und habe mit den (jetzt im Kassettenbereich liegenden) Teilen mehrfach herum probiert. Der Saugschlauch zur Kassette lässt sich auf der linken Seite neben der Kassette gut nach oben führen. Jetzt weiß ich, wo der Filter einen Platz findet, der Lüfter gut unterkommt und wo das Loch für die Abluft in den Boden kommt.

Durch die Enge des Zwischenbodens kann ich nicht gerade von oben durchbohren. Ein schräges Loch lässt sich aber bohren und so habe ich unter dem Mobil den Ansatz für den haushaltsüblichen „Topfbohrer“. Leider ist er jedoch nicht hoch genug und kann nur für die erste GFK Schicht benutzt werden. Den Rest der Isolierung kann ich mit einem Schraubenzieher gut herausbrechen.

Da ich keine Möglichkeit sehe, das Loch durch die Bodenplatte zu bohren, nutze ich die alte Methode: mit einem Bohrer viele kleine Löcher bohren, um daraus ein großes Loch entstehen zu lassen.

Über das entstandene Loch befestige ich die Rohrdurchführung und montiere die Rohrleitung, Filter und Lüfter. Dann verbinde ich den Schlauch, der später an die Kassette angeschlossen wird, mit dem Lüfter.

Die Abluftdurchführung durch den Boden ist fix und nun kann ich die Unterseite abdichten.

Elektrik der SOG

Ein Microschalter möchte noch montiert werden. Er schaltet den Lüfter ein, sobald der Schieber geöffnet wird. Dafür wird der vorgefertigte ALU-Winkel inclusive Schalter einfach am Öffnungsmechanismus der Kassette befestigt.

Die Schraube nicht vergessen! Sie sichert den selbstklebenden ALU-Winkel. Dann kann die Elektrik angeschlossen werden. Dank den beigelegten Stromdieben und einer guten Erklärung ist es wirklich einfach. Anhand der Kabelfarben kann man sich gut orientieren. In der Mitte des Kabelbaumes erfolgt die Stromversorgung und

das Ende wird mit dem Lüfter verbunden. Bei Bedarf kannst du auch eine Kürzung vornehmen.

der Deckel

Zum Absaugen des Gases aus der Kassette muss ein Anschluss her. Hier wird der Deckel empfohlen. Mit dem haushaltsüblichen Topfbohrer bohre ich ein Loch in den Deckel, in welches der Saugschlauch angeschlossen wird.

Im Deckel fehlt nun der integrierte „Becher“, in dem es auch eine Einteilung für die Toilettenchemie gab. Nach dem Bohren ist er nicht mehr innen am Deckel befestigt. Der neue Einsatz für die Schlauchaufnahme psst gut und sitzt fest.

Den Saugschlauch befestige ich an der Wand. Hier bieten sich Klemmschellen für Isolierrohr an.

ganz wichtig!!!

Dem SOG-Karton liegt ein kleiner Zettel bei. Er ist sehr wichtig, denn die originale Belüftung muss deaktiviert werden! Nicht vergessen!!

Das war es schon. Ist alles richtig montiert und angeschlossen, die Wasserversorgung eingeschaltet und der Mechanismus für die Kassettenöffnung aktiviert, rauscht der Lüfter los. 👍🏻

… jetzt werden wir unsere eigenen Erfahrungen machen – ich berichte wieder 😉


Material:ca. 170,- €
Zeitaufwand:ca. 3 h

* Zitat Wikipedia


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.